Salzpflanzen

Die Salzpflanzen im Kurpark

Botanische Kostbarkeiten

Die natürlichen Salzquellen und mit ihnen die Salzpflanzen sind der älteste Teil der langen Geschichte von Bad Salzhausen.

Dank der Salzquellen können Sie hier Pflanzen finden, die vor allen an den Meeresküsten vorkommen und im Binnenland extrem selten sind. Sie zeigen besondere Anpassungsfähigkeit an den salzhaltigen Boden und wurden schon vor über 200 Jahren hier beobachtet.

Einen Eindruck von der heute vorhandenen Salzflora gibt Ihnen der Flyer „Besondere Vegetation“, der hier zum Download bereitsteht.

Ausführliche Informationen zur Historie der Quellen (einschließlich der geologischen Voraussetzungen), der Salzvegetation, der Kulturgeschichte des Ortes und der Geschichte der therapeutischen Anwendungen finden Sie in vier Materialienbänden des Entwicklungskonzeptes „Entwicklung und touristische Aufbereitung des Salz-Standortes Bad Salzhausen“. Sie wurden 2011 von PlanWerk bzw. Kirnbauer erstellt.

Diese Materialienbände stehen hier mit zwei Anlagen zum Download zur Verfügung.